Aktuelles

Kaiserin Elisabeth Statue für den Museums Vorplatz in Arbeit

Der Kaiserin Elisabeth Museums Verein bedankt sich bei allen Spendern, die zum Teil mit sehr großzügigen Beträgen, dazu beigetragen haben, dass die Finanzierung der Sisi Bronzestatue für den Museums Vorplatz gesichert ist.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Anhang.

    

Herzogin Elisabeth in Bayern - Vom Sonntagskind zur umstrittenen Kultfigur

Der Kaiserin Elisabeth Museums Verein lädt im Rahmen des Jahresprogramms anläßlich des 175ten Geburtstagsjubiläums von Kaiserin Elisabeth zu einem Lesungsabend mit musikalischer Begleitung am Samstag, dem 24. November 2012 um 19:00 Uhr in Pöcking, Gemeindebücherei ein.

Weitere Details siehe Anlage:

    

Kaiserin Elisabeth Museum begrüßte die 10.000te Besucherin

Im 175. Geburtstags Jubiläumsjahr von Kaiserin Elisabeth hat am 05. November die 10.000te Besucherin das Kaiserin Elisabeth Museum im historischen Bahnhof Possenhofen besucht. Die Reisegruppe aus Augsburg war begeistert von der Führung von Juliane Reister und wurde mit einem kleinen Geschenk und der speziell vorbereiteten Eintrittskarte überrascht.

Das Führerinnen Team des Museums ist stolz auf den großen Erfolg einer nochmaligen Besucherzahl Steigerung von 20 % im Vergleich zu 2011, das bereits ein Rekordjahr für das kleine, aber besondere Museum, war.


Auf Sisis Spuren durch Passau am 24. Okt. 2012

Der Bus war mit 24 Teilnehmern voll besetzt. Die Erwartungen der Mitreisenden wurden voll erfüllt. Nur die herbstliche Sonne hat noch als i-Tüpfelchen gefehlt.

Eine rundherum gelungene Exkursion. Lesen Sie unseren Erlebnisbericht in der Anlage. 

    

Ganztages Ausflug - Auf Sisis Spuren durch Passau am 24. Oktober 2012

Der Kaiserin Elisabeth Museums Verein lädt zu einer herbstlichen Ganztages Busfahrt nach Passau ein.

Im Hotel Wilder Mann verbringt Kaiserin Elisabeth im Jahr 1862 acht Tage. Sie trifft sich mit ihrer Schwester Königin Marie von Bourbon-Neapel und am 19. Juli 1878 übernachtet sich dort ein zweites Mal.

Heute befindet sich dort nicht nur ein kleines Sisi-Museum sondern vor allem das Glasmuseum Passau, die weltweit größte Sammlung Europäischen Glases vom Barock bis zur Moderne.

Weitere Details des abwechslungsreichen Programms, siehe Anlage:

    

Vortrag mit Lichtbildern: Sophie Charlotte - Ein Lebensweg zwischen Leidenschaft und Resignation am 07. Juli 2012 um 19:00 Uhr

Der Museums Verein setzt seine Vortragsserie: "Kaiserin Elisabeth und ihre Familie" mit einem besonderen Highlight im Jubiläumsjahr fort. Es konnte der bekannte Autor und König Ludwig II. Sammler, Jean Louis Schlim gewonnen werden einen Vortrag in Pöcking am Starnberger See zu halten.

Vortrag mit Lichtbildern

"Sophie Charlotte - Ein Lebensweg zwischen Leidenschaft und Resignation"

Referent: Jean Louis Schlim, Autor

Wann:      Samstag, 07. Juli 2012, 19:00 Uhr

Wo:         Gemeindebücherei, Hauptstr. 8

               82343 Pöcking

Eintritt:   frei, es wird um eine Spende gebeten.


Ausflug nach Hohenschwangau trotz Regens wieder ein voller Erfolg.

Der Ganztagesausflug nach Hohenschwangau war diesmal leider vom Wetter nicht günstig begleitet. Die 20 Teilnehmer nahmen es gelassen. Alle waren sich einig: auch ein Besuch von Hohenschwangau einmal ohne Neuschwanstein ist sehr lohnend.

Weitere Details finden Sie im Anhang: 

    

Gedenkfahrt zum 175. Geburtstag von Kaiserin Sisi auf der MS Starnberg am 30. Juni 2012

Die bayerische Seenschifffahrt am Starnberger See veranstaltet eine "Sisi-Fahrt" mit der MS Starnberg.

Veranstaltungsort: Starnberg, Dampfersteg

Abfahrt:      Samstag, 30. Juni 2012 um 19:30 Uhr

Rückkehr:    23:00 Uhr

Achtung: Gedenkfahrt bereits total ausgebucht!!

Weitere Details siehe Anlage:

    

Tagesausflug nach Hohenschwangau mit Führungen am Dienstag, 12. Juni 2012

Der Museums Verein lädt ein zu einem Ganztages Ausflug mit dem Bus zum im Jahr 2011 neu eröffneten Wittelsbacher Museum und zum Besuch des Schlosses Hohenschwangau.

Achtung: Der Bus ist ausgebucht !! 

    

Spendenaufruf für eine Sisi Statue vor dem Kaiserin Elisabeth Museum

Der Platz vor dem historischen Bahnhof Possenhofen, in dem sich das Kaiserin Elisabeth Museum seit 1998 befindet, wird vollkommen neu gestaltet.

Der Museums Verein hat sich seit Jahren darum bemüht eine Elisabeth Statue dort als zentralen Blickfang aufzustellen. Dem hat der Gemeinderat zugestimmt. Die überlebensgroße Bronzestatue ist bei dem Pöckinger Künstler Jozek Nowak bereits in Arbeit. Jetzt geht es darum die Finanzierung zur Hälfte über Spenden zu ermöglichen (Abbildung nur ein grober Styropor Vorentwurf).

Wir bauen auf die vielen Sisi Verehrer und die Freunde unseres einmaligen Kaiserin Elisabeth Museums, dass sie uns bei dem Projekt finanziell unterstützen. Jeder Betrag ist willkommen. Ein paar großzügige Spenden sind schon eingegangen.

Die Spenden gehen auf das Konto der Gemeinde Pöcking, die Auftraggeber und Bauherr ist. Die Gemeinde reicht auch die Spendenquittungen aus.

Konto: 1950410 BLZ: 700 932 00 bei der VR-Bank Starnberg

Als Verwendungszweck bitte vermerken:

Spende Kaiserin Elisabeth Statue am Bahnhof Possenhofen

Wir danken sehr herzlich schon im Voraus,

im Namen des Vorstands,

Rosemarie Mann-Stein