Schloß Possenhofen Historischer Bahnhof Possenhofen Sisi Bronzestatue in Possenhofen Roseninsel im Starnberger See

Aktuelles

 

Neujahrsgruß von Erzherzogin Marie Valérie, der jüngsten Tochter von Kaiserin Elisabeth

Der Museums Förderverein beginnt das Neue Jahr 2018 mit einem historischen Neujahrsgruß von Erzherzoging Marie Valérie, der jüngsten Tochter von Kaiserin Elisabeth.
Heuer jährt sich der Geburtstag von Marie Valérie zum 150-ten Mal. Dieses Ereignis nehmen wir zum Anlass das Jubiläum zum Thema für unsere diesjährige Sonderausstellung zu machen.

Die authentische Postkarte ist erst seit Kurzem im Besitz des Fördervereins. Wir freuen uns im Jahr 2018 wiederum eine Reihe von Neuerwerbungen zeigen zu können. Es lohnt sich also das Museum wieder einmal zu besuchen.

Unsere Saison 2018 beginnt am 1. Mai, für Gruppen sind wir immer da. Machen Sie einen Termin mit uns aus, Anruf genügt!


 

Begrüßen wir mit dem Engel aus Possenhofen das Neue Jahr 2018 am Weltfriedenstag

Dieser wunderschöne Engel, im Besitz der Gemeinde Pöcking, wartet immer noch darauf wieder den Pöckingern und Possenhofnern Friede und Freude zu bringen. Der Kaiserin Elisabeth Museums Förderverein hofft darauf, dass der Marmor Engel, der einst im Park von Schloss Possenhofen stand, restaueriert wird und einen würdigen Platz findet.

 

In diesem Sinne wollen wir zuversichtlich in das Neue Jahr 2018 blicken und uns von dem Engel inspirieren lassen.


 

Frohe Weihnachten und ein friedliches, gutes Neues Jahr 2018

Das Führerinnen Team und der Vorstand des Kaiserin Elisabeth Museum Fördervereins wünschen frohe Weihnachtsfesttage und ein hoffentlich friedliches, gutes Neues Jahr 2018 und freuen uns auf Ihren Besuch in der nächsten Saison.
Wir haben wieder eine Reihe von Neuerwerbungen tätigen können, so dass es sich immer lohnt auf Entdeckungsreise zu gehen. Der goldene Tannenzweig mit Diamanten als Schneeflocken ist eine dieser Neuerwerbungen und war ein Weihnachtsgeschenk von Kaiserin Elisabeth an Ihre jüngste Tochter Marie Valérie.

 

Im Neuen Jahr wird unser hochherrschaftlicher Königssalon wieder im vollen Glanze erstahlen!! Unsere Saison 2018 beginnt am 01. Mai und endet am 21. Oktober. Gruppentermine können aber ganzjährig jederzeit vereinbart werden.

 


 

Kaiserin Elisabeth vor dem Museum von ihrem Hund im Schnee in Possenhofen bewacht !

Immer wieder erlebt man nette Überraschungen. Kaiserin Elisabeth im Schnee mit ihrem "Schnee"-Hündchen auf dem Weg nach Schloss Possenhofen. Leider wird er bald im Regen wieder verschwunden sein!

 

mehr Bilder


 

Noch eine Weihnachtsgeschenk Idee - Ab sofort kann das neue Buch "Sisis Geschwister" bei uns erworben werden

Ab sofort können die beiden reich bebilderten und profund recherchierten Bücher von Dr. Bernhard Graf im Shop des Kaiserin Elisabeth Museums erworben werden. Wir senden die Bücher auf Wunsch auch per Post zu.

 

Dr. Bernhard Graf:

"Sisis Vater" und "Sisis Geschwister"

Preis: jeweils 29,90 € incl. Mehrwertsteuer


 

Weihnachtsgeschenk Idee: im Maria Theresia Jubiläumsjahr - Silber Taler und als Münzanhänger

Dieses Jahr begeht man in Österreich und Ungarn den 300. Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia von Österreich und Königin von Ungarn. Der Kaiserin Elisabeth Museums Förderverein kann anlässlich dieses Jubiläums ab sofort Neuprägungen des berühmten Maria Theresia Silbertalers als Münze und als Münzanhänger zu einem Sonderpreis anbieten (siehe Souvenirs).

Außerdem bieten wir ab sofort 1 Unze Silber 1,50 Euro Silbermünzen mit der Abbildung der "Wiener Philharmonie" an.

 

mehr Bilder


 

Hort KinderReporter feiern vorgezogen den 180. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth und Königin von Ungarn

Es war eine stimmungsvolle und würdige vorgezogene Geburtstagsfeier für die Kaiserin Elisabeth von Österreich und Königin von Ungarn!
Mit  Kinderpunsch, Weihnachtsgebäck und von den Kindern selbstgebackenem Kuchen fand der feierliche Abschluss des Medienworkshops am Freitag, den 15. Dezember 2017 in den Räumen des weihnachtlich geschmückten Kinderhorts in Pöcking statt.

 

mehr Bilder

mehr Information


 

Sisis berühmte Geschwister - Lichtbildervortrag von Dr. Bernhard Graf ein fulminanter Abend in Pöcking

Der Kaiserin Elisabeth Museum Förderverein konnte vor vollem Haus den Autor und Filmregisseur Dr. Bernhard Graf in der Gemeindebücherei in Pöcking begrüßen.
Dr. Graf stellte nicht nur sein neues Buch "Sisis Geschwister" vor, sondern verstand es über 2 Stunden  mit seinem Lichtbildervortrag das aufmerksame Publikum zu fesseln. Frei sprechend, schöpfte er aus dem Vollen mit begleitenden Bildern, die zum Teil niemals vorher in der Öffentlichkeit gezeigt wurden oder bekannt waren. An Hand der Lebenswege und Schicksale der einzelnen Familienmitglieder spannte er den Bogen zu mehr als einem Jahrhundert europäischer Geschichte.

Anschließend konnten die Besucher druckfrisch das wunderbar, bebilderte Buch mit Widmung des Autors erwerben, wovon reichlich Gebrauch gemacht wurde.

 

Ein rundherum gelungener Abend, der Dr. Graf sichtlich auch große Freude gemacht hat!


 

Vortrag mit Lichtbildern - Sisis berühmte Geschwister am 18. Nov. 2017 In Pöcking, Gemeindebücherei

Sisis berühmte Geschwister
Es ist gelungen den Regisseur des Films, der im Bayerischen Rundfunk am 01.01.2017 erstmals ausgestrahlt wurde, nach Pöcking zu bekommen. Nun ist sein Buch "Sisis Geschwister" seit Oktober 2017 in den Buchhandel gekommen.In Pöcking präsentiert der Historiker, Kunstwissenschaftlicher und Germanist Dr. Bernhard Graf erstmals das neue Buch, das auch an dem Abend erworben werden kann.
Mehr dazu:




 

Die Kinderreporter von Pöcking/Possenhofen im Auftrag Ihrer Majestät unterwegs....Tag 3 Donnerstag 02.11.2017

Der 3. Tag wurde ein Interviewmarathon, er startete mit einem Höhepunkt: die Kinder durften Herrn Bürgermeister Rainer Schnitzler im Rathaus, in seinem Amtszimmer besuchen. Danach ging es gleich weiter mit der Vorbereitung auf die weiteren Interviewpartner, den Herren Peter Fenkl, der die ersten 18 Jahre seines Lebens im Schloss Possenhofen gelebt hat und Alexander Wehnelt, dem Vorsitzenden des Vereins zum Erhalt der Fischerkapelle in Possenhofen.

 

Claudia Schmidt, Erzieherin im Hort Pöcking: „Es ist spannend und auch für mich eine neue Erfahrung, unsere Kinder hier als junge Reporter so konzentriert und freudevoll zu erleben. Die Zusammenarbeit mit dem Kaiserin Elisabeth Museumsverein Possenhofen hat viel Freude gemacht, wir haben das Angebot gern aufgegriffen und die Kinder sind begeistert“.

 

mehr Bilder

mehr Information

 

«  Seite 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 »