Presse

Kreisbote Starnberg 17.08.2020 berichtet: 175. Geburtstags-Jubiläum von König Ludwig II. - Neuerwerb des Sisi-Museum

Abendkorso auf dem Starnberger See von Februar 1886

Pöcking - Gerade rechtzeitig zum 175. Geburtstags-Jubiläum von König Ludwig II. ist es dem Kaiserin Elisabeth Museums Förderverein gelungen einen ganzseitigen Holzstich zu erwerben, der den jährlich stattfindenden "Abendkorso auf dem Starnbergersee am Vorabende des Geburts- und Namenstages des Königs von Bayern" zeigt. Dieser Bericht mit dem fröhlichen Bild wurde im Februar 1886 veröffentlicht.

Weitere Details dazu, siehe Pressebericht

    

Fünfseeland Aktuell berichtet über die Neuerscheinung des Buches: Possenhofen - Die Geschichte eines Pöckinger Kleinods

Schon der Titel des 2020 erschienenen Buches der Kunsthistorikerin Dr. Gertrud Rank und der Museumsleiterin Rosemarie Mann-Stein verrät es: Hier wird nicht an der von den Drehbuchschreibern der „Sissi-Filme“ erfundenen Legende weiter gestrickt, die auch nach über 50 Jahren alljährlich zur Weihnachtszeit über die deutschen Bildschirme flimmert.
Fazit: Die mehr als lohnenswerte, vieles erhellende Lektüre ist erhältlich in der Gemeinde Pöcking, in den Tourist Infos in Starnberg, Herrsching und Dießen und
per Post von dem derzeit geschlossenen Kaiserin Elisabeth Museum unter folgender
E-Mail Adresse: sisi-museum@web.de oder Tel. 08157-925932, siehe auch "Souvenirs" auf der Homepage.

    

Buchpräsentation und Vortrag am 26.06.2020 in der Gemeindebücherei Pöcking fällt aus

Pressemitteilung Münchner Merkur Starnberger Nachricht vom 17.06.2020

    

Landesausstellung 2020 in Friedberg und Aichach wurde eröffnet - Sonderausstellung im Sisi-Schloss in Unterwittelsbach

Die Landesausstellung 2020 hat mit Verzögerung nun ihre Pforten geöffnet. Das Wasserschloss in Unterwittelsbach zeigt zusätzlich eine Sonderausstellung "Kaiserin Elisabeth, ihr Lebenen, ihre Familie".

Weitere Details zu beiden Ereignissen siehe den Blog unter dem Titel: Sisi und ihre Schwestern unter https://blog.museumsperlen.de/sisi-und-ihre-schwestern/


Der Wochenanzeiger München vom 01.06.2020 berichtet: Einmal Prinzessin sein - Heimatunterricht mit dem Sisi-Bildungskoffer

Einmal Prinzessin sein - Heimatunterricht mit dem "Sisi-Bildungskoffer"

Das Museum bietet den Bildungskoffer für Schulkinder und für Kindergartenkinder an (Leihgebühr 20 Euro für 14 Tage). Der Koffer kann von den Lehrern, Erziehern, Vereinen oder Schullandheimen beim Kaiserin-Elisabeth-Museums-Verein Possenhofen angefordert werden. (Bild: Museum)

Weitere Details siehe Anlage:

 

    

Münchner Merkur Starnberger Nachrichten vom 30.05.2020 berichtet über den Bildungskoffer Sisi-Mobil

Kaiserin Sisi im Koffer: Geschlossenes Museum bietet kreativen Ersatz an
Das Kaiserin-Elisabeth-Museum in Possenhofen wird heuer wohl nicht mehr öffnen. In der Öffentlichkeit präsent bleiben will es trotzdem – nicht nur mithilfe der neuen Webseite, sondern auch mit den Museumskoffern. Sie sind vor allem, aber nicht nur für Schulklassen gedacht.
Weitere Details siehe Anlage:

    

Kreisbote Starnberg 06.05.2020 berichtet - Buch Neuerscheinung: Possenhofen - Die Geschichte eines Pöckinger Kleinods

Der Kreisbote Starnberg berichtet in seiner Ausgabe vom 06.05.2020 über die Buchpräsentation mit dem Titel: Possenhofen - Die Geschichte eines Pöckinger Kleinods.
Das Buch kann erworben werden - in der Gemeinde Pöcking, der Gemeinde Bücherei und über das Kaiserin Elisabeth Museum unter: sisi-museum@web.de

Pressebericht s. Anlage:

    

Buch Neuerscheinung: Possenhofen - Die Geschichte eines Pöckinger Kleinods

Der Starnberger Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 03.05.2020 über die Buchpräsentation mit dem Titel: Possenhofen - Die Geschichte eines Pöckinger Kleinods.
Das Buch kann erworben werden - in der Gemeinde Pöcking, der Gemeinde Bücherei und über das Kaiserin Elisabeth Museum unter: sisi-museum@web.de

Pressebericht s. Anlage:

    

Münchner Merkur Lokalteil Starnberg 30.April/01.Mai 2020: Sisi-Museum bleibt geschlossen

Das Kaiserin Elisabeth Museum in Pöcking-Possenhofen muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Alle Termin sind abgesagt.

    

Grosses Presseecho - Der Marmor Engel im Keller der Gemeinde Pöcking

Die Museumsleiterin des Kaiserin Elisabeth Museums gibt die Hoffnung nicht auf, dass der Marmor Engel endlich restauriert wird.

Weitere Details siehe Presse Echo im lokalen Teil der Süddeutschen Zeitung und des Starnberger Merkurs vom 05.02.2020.